Ausflugsziele in der Nähe vom Süssauer Strand

Hier können Sie was erleben!

Wenn Sie Ihren Urlaub in Ostholstein verbringen, erwartet Sie ein reichhaltiges Angebot an Freizeitaktivitäten und Ausflugszielen! Von unserer Ferienhausanlage am Süssauer Strand erreichen Sie eine Vielzahl an Attraktionen binnen kürzester Zeit.

Mithilfe unseres "Ausflugsziel-Konfigurators" finden Sie ganz leicht das zu Ihren Interessen passende Freizeitangebot in der näheren Umgebung unserer Ferienhausanlage am Süssauer Strand.

Wählen Sie einfach die Ihren Anforderungen entsprechenden Kategorien aus und lassen sich die Ergebnisse auf der Karte anzeigen. Ein Blick auf die Wettervorhersage hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie Frischluft schnuppern oder lieber ein Dach über dem Kopf bevorzugen sollten.

Wenn Sie sich in Ihrer Entscheidung komplett von der aktuellen Wetterlage leiten lassen wollen, wählen Sie einfach nur die Kategorie "Attraktionen im Freien" oder "Attraktionen für Regentage" aus!

contentmap_module

Sie brauchen noch etwas mehr Inspiration für Ihre Planung? Dann lesen Sie gerne weiter!

Da Sie wahrscheinlich eine längere Anfahrt hinter sich haben und Ihren Urlaub nicht auch noch größtenteils im Auto verbringen wollen, stellen wir Ihnen hier nur eine Auswahl derjenigen Ausflugsziele vor, die Sie auch bequem im Rahmen maximal eines Tagesausflugs erreichen können. Natürlich können Sie unsere Anlage auch als Startpunkt nutzen, um von hier aus die Elbphilharmonie in Hamburg, die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg oder das Ozeaneum in Stralsund zu besuchen - das überlassen wir selbstverständlich ganz Ihrer persönlichen Einsatzbereitschaft!

Freizeitparks in Ostholstein

Sollten Sie Ihren Ostseeurlaub mit Kindern verbringen, könnte es sein, dass der tägliche Gang zum Strand oder zum Spielplatz irgendwann nicht mehr ausreicht, um die Kinder abends müde ins Bett zu bekommen.

Karls Erlebnisdorf

Wie wäre es stattdessen mit einer Runde "Kartoffelsackrutsche", "Traktorbahn" oder "Drahteselhopping" in Karls Erlebnisdorf in Warnsdorf bei Travemünde? Kleinen und großen Gästen stehen hier über 30 Attraktionen zum Spielen und Mitmachen zur Auswahl - und wen nach ausgiebigem Toben der Hunger plagt, der wird in "Friedas Hofküche" nach Originalrezepten von Oma Frieda mit frischen Zutaten bekocht! Im liebevoll eingerichteten Bauernmarkt können Sie - während die Kinder sich beispielsweise auf dem Hüpfkissen austoben - in aller Ruhe inmitten einer großen Auswahl regionaler Produkte und saisonaler Spezialitäten stöbern.

Karls Erlebnisdorf Warnsdorf
Karls Erlebnisdorf in Warnsdorf, ein Hofcafé der etwas anderen Art

Weissenhäuser Strand

Eine große Kletterlandschaft im Dschungel-Stil, Wassersport-Action, Fußball-Golf und natürlich das weithin bekannte Erlebnisbad (Tipp für Regentage!) erwarten Sie am Weissenhäuser Strand, direkt an der Hohwachter Bucht gelegen. Im Abenteuer-Dschungelland haben die Kinder zudem die Möglichkeit, Europas größtes Bällebad zu "durchschwimmen" oder exotische Tierarten wie Warane, Kaimane und Schildkröten in ihren Terrarien zu bestaunen.

Hansa-Park

Vielleicht sind Sie oder Ihre Kinder aber auch Adrenalinjunkies und stehen total auf Achterbahnen? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Hansa-Park Sierksdorf! Deutschlands einziger Freizeitpark direkt am Meer thematisiert die Geschichte der Deutschen Hanse, jedoch völlig abseits üblicher Schulbuch-Darstellungen. Trauen Sie sich, den "Fluch von Novgorod" auf sich zu ziehen oder das "Kärnapult" zu besteigen? Bezwingen Sie die "Schlange von Midgard" oder gönnen Sie sich und Ihren Kindern eine Verschnaufpause beim Goldwaschen in "Bonanza City" (was zugegebenermaßen mit der Hanse nicht viel zu tun hat).

Planen Sie für einen Besuch im Hansa-Park definitiv einen ganzen Tag ein, Sie werden die Zeit brauchen! Und noch ein Hinweis aus eigener Erfahrung: Die meisten Attraktionen im Hansa-Park sind für Kinder unter sechs Jahren nur bedingt geeignet - aber das kommt natürlich immer ganz auf das Temperament Ihrer Sprösslinge an! Einen ausführlichen und sehr lesenswerten Bericht zum Hansa-Park finden Sie übrigens auf der Internetseite karl-reist.de, dem Familienreiseblog für das Reisen mit Kindern.

Die Geschichte Wagriens erleben

Heimatmuseum Heiligenhafen
Moderne Architektur in historischer Umgebung: Das Europäische Hansemuseum in Lübeck  (Foto: Werner Huthmacher)
Heimatmuseum Heiligenhafen
Hier wird die Geschichte der Hanse lebendig (Foto: Olaf Malzahn)

Die Geschichte der Ostseeregion ist selbstredend eng verknüpft mit den Themen "Hanse" und "Wikinger". Über letztere informiert das Wikingermuseum in Haithabu bei Schleswig sehr lebhaft und ausführlich, doch müssen Sie hierfür schon eine Tagesreise einplanen. Die Geschichte der Hanse hingegen wird Ihnen seit Mai 2015 im europäischen Hansemuseum in Lübeck - dem einstmaligen Haupt der Hanse - eindrücklich näher gebracht.

Europäisches Hansemuseum

Das Europäische Hansemuseum nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in die Hansezeit! Schauen Sie sich mit Handelswaren beladene Koggen an, fühlen Sie die Stoffe in der mittelalterlichen Tuchhalle in Brügge und werden Sie Teil des Hansetags 1518: Hier gibt es Geschichte zum Anfassen. Kabinette mit wertvollen Originalobjekten und eine ins Museum integrierte archäologische Ausgrabung ergänzen die interaktiven Ausstellungsräume. Mit Ihrem personalisierten Ticket erleben Sie dabei einen ganz individuellen Rundgang durch 800 Jahre Hansegeschichte.
 
Zudem lockt das Welterbe Burgkloster mit seinen beeindruckenden Gewölbemalereien. Entdecken Sie in Lübeck eine Welt voller Mut, Macht und Mythos – denn die Spuren der Hanse umgeben Sie auch heute noch überall.

Ein unmittelbarer Bezug zur Hansegeschichte existiert übrigens sogar in direkter Umgebung von Süssau: Der Adlige Marquard von Siggen, der im frühen 15. Jahrhundert im nahegelegenen (leider nicht für den Besucherverkehr geöffneten) Gut Siggen residierte, beteiligte sich aktiv an den Raubfahrten der sogenannten "Vitalienbrüder", die im späten Mittelalter unter namhaften Anführern wie Störtebeker oder Bartholomäus Voet die Schiffahrtsrouten der Hansekaufleute unsicher machten!

Wallmuseum Oldenburg

Die eng mit dem Meer verbundene Lebensweise der im frühen Mittelalter in der Region ansässigen "Wagrier" wird im Wallmuseum Oldenburg auf lebendige Weise thematisiert. Ein Besuch in dieser Anlage, die eines der bedeutendsten Bodendenkmäler Schleswig-Holsteins darstellt, mag Sie für ein Fehlen klassischer "Wikingerattraktionen" in der näheren Umgebung entschädigen. Im Wallmuseum Oldenburg finden ausserdem im Juli jeden Jahres die "Slawentage" statt - inklusive mittelalterlichem Markt und Schaukampfvorführungen. Daneben hält das Museum das ganze Jahr über zahlreiche mueseumspädagogische Angebote für Kinder bereit. Doch allein schon die hier errichtete Rekonstruktion eines slawischen Dorfes aus dem frühen Mittelalter ist schon sehenswert und zudem vom Süssauer Strand aus ganz schnell erreichbar.

Museum Zeittor Neustadt
Erleben Sie die Geschichte Wagriens im ZeiTTor Neustadt...

Lütjenburg

Ein wenig weiter in Richtung der "Holsteinischen Schweiz" liegt die Turmhügelburg Lütjenburg, eine originalgetreue Rekonstruktion einer frühmittelalterlichen Wehranlage. Auch hier finden in den Sommermonaten zahlreiche Veranstaltungen statt. Noch etwas weiter in die Vergangenheit reisen Sie im Eiszeitmuseum (ebenfalls in Lütjenburg), wo Fossilien, Gesteine und Mineralien aus Schleswig-Holstein im Mittelpunkt der Ausstellung stehen und Besucher über die Prägung der hiesigen Landschaft durch die Klimaveränderungen der letzten Eiszeit informiert werden.

ZeiTTor Neustadt

Einen ganzheitlichen Blick auf die Geschichte der Region werfen das Museum "ZeiTTor" in Neustadt in Holstein und das Heimatmuseum Heiligenhafen. Hier erfahren Sie sowohl Näheres aus der jeweiligen Stadtgeschichte, als auch im Heimatmuseum Heiligenhafen interessante Details zur Entwicklung der Ostseebäder und Schiffahrtsgeschichte oder im ZeiTTor Neustadt zur Versenkung der Cap Arkona und anderer Flüchtlings- und Häftlingsschiffe in der Endphase des zweiten Weltkriegs. Daneben bietet das Neustädter Museum eine "archäologische Sprechstunde" an, im Rahmen derer eigene Funde von der Ostseeküste datiert und bestimmt werden können!

Wallmuseum Oldenburg
...oder im Wallmuseum Oldenburg!

Rund um das Thema "Meer"

Aquarienwelten auf Fehmarn, am Timmendorfer Strand und bei Heiligenhafen

Sie verbringen Ihren Urlaub am Meer - also schliessen wir daraus, dass Sie generelles Interesse am Element Wasser besitzen. Wenn Sie noch mehr über dessen Bewohner - auch in südlicheren Gefilden - erffahren möchten, legen wir Ihnen einen Besuch im "Meereszentrum" auf Fehmarn ans Herz: Hier erwarten Sie eine Vielzahl an Aquarien, ein spektakulärer Unterwasser-Tunnel und ein großer Meerwasser-Tank, bewohnt von verschiedenen Haiarten, die teilweise bis zu drei Meter Länge messen!

Ein ähnliches Angebot, nur noch etwas größer (aber nicht, was die Haie angeht), finden Sie im Sea-Life Timmendorfer Strand. Hier gibt es zudem ein Berührungsbecken und seltene Tierarten wie Oktopus, Meeresschildkröte oder Piranha zu bestaunen.

Die heimischen Gestade der Ostsee werden dagegen in der "Ostsee-Erlebniswelt" in Klaustorf bei Heiligenhafen thematisiert. Die große Aquarienwelt im Inneren eines ausgemusterten Antennenturms, verbunden mit zahlreichen interaktiven Spielelementen, vermittelt kleinen und großen Besuchern alles Wissenswerte über die Geschichte und das Ökosystem der Ostsee.

Tauchglocke Grömitz
Abtauchen, ohne nass zu werden: Die Tauchgondel Grömitz macht's möglich

Tauchgondel Grömitz

Selbst abtauchen und die Unterwasserwelt der Ostsee hautnah erleben können Sie in der Tauchgondel Grömitz. Von der Seebrücke aus werden Sie mit einer Kabine auf den Grund der Ostsee hinunter gelassen - ein ganz besonderes Gefühl und an sich schon eine Erfahrung wert! Unten angekommen, erfahren Sie abhängig von Sichtweite und Strömungsverhältnissen Wissenswertes über Flora und Fauna der Ostsee, je nachdem, was am Panoramafenster vorbeischwimmt.

Freizeitangebote im Freien

Adventure-Golf

Auch Freizeitangebote und Ausflustipps für spezielle Vorlieben gibt es in der Urlaubsregion Ostholstein zuhauf: Wie wäre es mit einer Runde Adventure-Golf in Heiligenhafen oder auf Gut Waldshagen am Plöner See? Beim Abenteuer-Golf wird nicht auf langweiligen Greens in elitärem Flair abgeschlagen, sondern beim Spiel mit Schläger und Golfball eine spannende Geschichte durchlebt, an der die ganze Familie teilhaben kann - unabhängig von Par-Zahl oder Platzreife!

Zoo Arche Noah

Zoobesuch gefällig? Löwen, Leoparden und Kamele gibt es auch an der Ostseeküste - nämlich im Zoo Arche Noah in Grömitz. Neben diesen exotischen Tierarten gibt es auf dem großen Areal auch heimische Wildtiere wie Luchse, Störche und Frettchen oder Kleintiere wie Meerschweinchen und Kaninchen zu bestaunen und zu streicheln (die Löwen natürlich nicht!).

Naturschutzgebiete Wallnau und Graswarder

Im Wasservogelreservat Wallnau auf Fehmarn kommen kleine und große Vogelbeobachter ganz auf ihre Kosten. Viele teilweise seltene Vogelarten suchen im Laufe des Jahres das alte Teichgut auf, um sich auf ihren langen Zugwegen satt zu fressen oder ihre Jungen aufzuziehen. Dazu finden sie im fast 300 Hektar großen Naturschutzgebiet an der Westküste Fehmarns beste Bedingungen. Ein Bohlenweg führt den Besucher durch dichtes Schilfdickicht und vermittelt einen hautnahen Einblick in diesen ganz unbekannten Lebensraum. Am Ende bietet der zehn Meter hohe Aussichtsturm einen Blick über das ganze Gebiet und über die angrenzende Ostsee.

NABU Informationszentrum Wallnau
Ausgangspunkt Ihrer ornithologischen Erkundungstour im Wasservogelreservat Wallnau

Noch zwei Meter höher ist der Beobachtungsturm im Naturschutzgebiet Graswarder bei Heiligenhafen - erklommen werden darf dieser nur im Rahmen einer Führung durch das Gelände, die sich aber aufgrund der Einzigartigkeit dieses Küstenstrichs definitiv lohnt. Schon Theodor Storm erwähnte 1881 den Graswarder, "von wo ab im Frühjahr unablässiges Geschrei der Strand- und Wasservögel nach der Stadt herübertönt". Was der berühmte Dichter offenbar als so störend empfand, hätte beinahe ein jähes Ende gehabt - denn obwohl der Graswarder ab 1934 offziell zum Vogelschutzgebiet deklariert worden war, frönten findige Geschäftsleute dort der lukrativen Einnahmequelle des "Möweneiersammelns" und verursachten damit einen gravierenden Rückgang des hiesigen Möwenbestands. Glücklicherweise erkannte der Naturschutzbund Deutschland (NABU) die Problematik und setzte 1968 die Ernennung des Graswarders zum Naturschutzgebiet durch.

Siloclimbing Fehmarn
Sie wollten immer schon hoch hinaus? Dann erklimmen Sie doch einfach mal ein Getreidesilo!

Silo-Climbing Fehmarn

Wenn Sie sowieso schon in der Gegend sind und einen noch aussergewöhnlicheren Ort mit Panoramaausblick suchen, können Sie sich einen  Adrenalin-Kick der besonderen Art beim Silo-Climbing im Hafen von Burgstaaken auf Fehmarn abholen. Haben Sie schon einmal ein ausgemustertes Getreidesilo auf der Außenseite erklommen und von oben die Aussicht über die "Sonneninsel" genossen? Eine der 16 Kletterrouten ist 40 Meter hoch und somit die höchste Toprope-gesicherte Route in Europa. Die Klettergriffe sind so angeordnet, dass eine Mindestkörpergröße von 1,10 m ausreicht und selbst Einsteiger wenig Mühe haben, die leichteren Kletterrouten zu bewältigen.

Ausflugstipps für Regentage

Field an Fun Sierhagen
Auf Gut Sierhagen werden Sie zum Mini-Landwirt!

Aktiv-Hus Heiligenhafen

Schlechtes Wetter gibt es in Norddeutschland nicht - nur schlechte Kleidung! Es regnet, wenn die Heringe auf Augenhöhe vorbei schwimmen! Danke, das reicht. Sie sind schliesslich im Urlaub und wollen auch bei objektiv schlechtem Wetter etwas geboten bekommen. Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, empfehlen wir für diesen Fall die "Schatzinsel" im Aktiv-Hus Heiligenhafen: Hier gibt es Bällekanonen und Trampolins, viele Fahrzeuge zum Herumdüsen und einen großartigen Kletterturm mit Rutsche - alles Drinnen und somit auch bei Schietwetter zugänglich. Gerade für Familien mit kleineren Kindern ist dieser Indoor-Spielplatz empfehlenswert, denn aufgrund der insgesamt übersichtlichen Größe des Geländes können Sie die Kinder sich ruhigen Gewissens austoben lassen, während Sie ganz entspannt im Bistrobereich Ihren Cappucino genießen.

Galileo Wissenswelt
Ein Ticket, zwei Indoor-Attraktionen: Galileo Wissenswelt...

field & fun Miniaturwelt

Auf Gut Sierhagen an der Lübecker Bucht (bei Neustadt i.H.) erwartet große und kleine Trecker-Helden die außergewöhnliche landwirtschaftliche Miniaturwelt "field & fun": Naturgetreu, mit viel Liebe zum Detail, präsentiert sich im Maßstab 1:32 eine einmalige Hof-, Feld- und Landmaschinenausstellung und lässt die Herzen aller Landtechnikbegeisterten höher schlagen. Spaß und Action gibt es auf der SIKU-Control Spielfläche. Hier schlüpfen Sie selbst in die Rolle des Landwirts und bewirtschaften die Felder mit einem John-Deere-Schlepper oder erledigen die anfallenden Arbeiten mit einem Fendt-Trecker.

Schmetterlingspark Fehmarn
...und Schmetterlingspark, direkt am Ortseingang von Burg auf Fehmarn

Galileo Wissenswelt und Schmetterlingspark Fehmarn

In Burg auf Fehmarn finden Sie direkt am Ortseingang gleich zwei Attraktionen, für die auch ein Kombiticket erworben werden kann: Die Galileo-Wissenswelt, wo Sie eine Zeitreise von der Entstehung der Erde, durch die Zeit der Dinosaurier (mit lebensgroßen Modellen) bis hin zum heutigen Menschen und seiner Technik unternehmen und den Schmetterlingspark Fehmarn, in dessen 950m² großen tropischen Freiflughalle Sie sich von 600 bis 1000 lebenden Schmetterlingen inmitten einer bunten, tropischen Welt mit Palmen, Orchideen, Oliven- und Feigenbäumen sowie vielen farbenprächtigen Blütenpflanzen verzaubern lassen.

Neben den hier vorgestellten Ausflugszielen und den weiteren Locations, die Sie über die Karte oben aufrufen können, existieren natürlich noch viele weitere lohnenswerte Ziele in der näheren Umgebung. Sollten Sie in Ihrem Urlaub den "Geheimtipp" schlechthin gefunden haben, der hier noch nicht vermerkt ist, schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular!